iStent inject®
 

 

ZUR BEHANDLUNG DES GLAUKOMS

KLEINER EINGRIFF MIT GROSSER WIRKUNG

„Die mikroinvasive Glaukomchirurgie (MIGS) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie erlaubt ein frühes Eingreifen und eine effektive IOD-Senkung, ohne die mit der traditionellen Glaukomchirurgie einhergehenden Komplikationen.” Prof. Dr. Anselm G. M. Jünemann
DIE VORTEILE:

  • Einmalige Implantation mit kurzer Eingriffszeit und aus­geprägtem Sicherheitsprofil
  • Effektive Drucksenkung
  • Vertrauen Sie der Erfahrung von > 100.000 Implantationen mit der iStent-Technologie

Ziel ist eine Reduzierung des Augeninnendrucks, was in der Folge die Medikamenten­belastung senken oder eliminieren kann.

Die winzigen Stents werden an der Abflussstörung im Auge, dem Trabekel Maschenwerk eingesetzt und ermöglichen dadurch den Abfluss des Kammerwassers. Mehrere internationale Studien1,2 bestätigen, dass über 70 % der Patienten, die mit einem iStent inject versorgt wurden, auch noch nach 12 Monaten keine Glaukom-Medikamente mehr benötigten. Der Druck war aus Sicht des behandelnden Arztes ausreichend gesenkt.

Die Vorteile des iStent inject® :

  • Geeignet zur Senkung oder Eliminierung der Medikamenten­belastung
  • Implantation mit kurzer Eingriffszeit
  • Ausgeprägtes Sicherheitsprofil
  • Effektive Drucksenkung

Informieren Sie sich über MIGS und die Vorteile des iStent injects bei Ihrem Augenarzt!

iStent inject ist für Sie die passende Lösung, wenn …

  • Sie von einer Reduzierung der Tropfenmenge profitieren würden
  • Sie Schwierigkeiten bei der Anwendung Ihrer Tropfen haben
  • Sie Ihr verordnetes Tropfschema nicht einhalten können
  • die Drucksenkung durch Tropfen oder Medikamente nicht ausreichend ist

Sicherheit und Wirksamkeit

Vertrauen Sie der Erfahrung von mehr als 100.000 Implantationen mit der iStent-Technologie und den Referenzen aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien1,2, die sowohl die Sicherheit als auch die effektive Senkung des Augeninnendrucks belegen.

Informieren Sie sich über die Sicherheit und die Wirksamkeit des iStent injects bei Ihrem Augenarzt!

Eine Ursache für das Glaukom

Durch den Kammerwinkel fließt der größte Teil des Kammerwassers ab. Wenn es jedoch zu einer Abflussstörung kommt, steigt der Augeninnendruck.

Glaukombehandlung mit iStent inject®

Es werden zwei vorgeladene Mikroimplantate während eines kurzen Eingriffs implantiert, um den Abfluss des Kammerwassers zu verbessern.